X

Feldmark Lauf


Ergebnisse 19. Eickendorfer Feldmark Lauf

fm_1 fm_2


Ergebnisse 18. Eickendorfer Feldmark Lauf

fm_1 fm_2


Ergebnisse 17. Eickendorfer Feldmark Lauf

fm_1 fm_5 fm_3 fm_4 fm_5 fm_2


Ergebnisse 16. Eickendorfer Feldmark Lauf

fm16_1
Link zu den Ergebnissen im Netz mit Urkundendruck:


Ergebnisse 15. Eickendorfer Feldmark Lauf

fm_1 fm_2 fm_3 fm_4 fm_5

14. Eickendorfer Feldmark Lauf

feld444 feld555 feld666
14FeldmarklaufAm01072012
(Auf das Bild klicken, dann oben links auf Dia-Schau klicken)







13. Eickendorfer Feldmark Lauf

feld1 feld22


12FeldmarklaufInEickendorfAm27062010
(Auf das Bild klicken, dann oben links auf Dia-Schau klicken)



NochMehrImpresssionenVom12Feldmarklauf
(Auf das Bild klicken, dann oben links auf Dia-Schau klicken)


Ergebnisse 12. Eickendorfer Feldmarklauf

feld2 feld3 feld4 feld5

11. Eickendorfer Feldmarklauf


Juliane Meyer lief Bestzeit bei den Frauen

Beim 11. Eickendorfer Feldmarklauf, am 02.08.2009, wurde jeder Läufer auf den letzten Metern angefeuert und mit viel Applaus ins Ziel getragen. Das setzte bei einigen Startern noch Reserven frei, sie sprinteten förmlich dem Ende des Wettbewerbs entgegen. Und nach der Ankunft stand ihnen die Anstrengung ins Gesicht geschrieben. Einige Läufer machte die Hitze doch zu schaffen. Der lange Kanten verlangte den Startern alles ab. Zwei Geraden, die kein Ende nahmen, staubige Feldwege und die pralle Sonne ließen die Teilnehmer ins Schwitzen kommen. Die Versorgungsstation auf halber Strecke mit kühlen Getränken wurden von den Athleten sehr gut angenommen. Eine große Leistung erbrachten auch die Läufer und die Walking - Teilnehmer auf der kurzen Strecke. Sie mussten ohne Getränke auskommen. Der Sieger über 9 km bei den Männern, Uwe Neumann, von der TSG Möser hat in der sehr guten Zeit von 33:20 Minuten nur knapp die Bestzeit aus dem Vorjahr verfehlt. Rüdiger Nettlau aus Hecklingen erreichte mit einer starken Laufleistung den zweiten Platz. Dritter wurde Jens-Uwe Börner von der Gänsefurther Sportbewegung. Bei den Frauen war mit 36:59 Minuten, Juliane Meyer, von der SG Olympia 1896 Leipzig vorn. Sie hat die Bestzeit aus dem Vorjahr unterboten. Auf die Plätze zwei und drei liefen Heidi Schwenke (BSV Eickendorf) sowie Edith Ahnert (Volksläufer).

11_Eickendorfer_FML01

Insgesamt waren 50 Teilnehmer am Start. Die neun Kilometer nahmen 36 Starter in Angriff, die 3,5 Kilometer absolvierten neun Aktive, fünf Damen gingen auf die 3,5 Kilometer lange Walkingstrecke. Ohne die vielen freiwilligen Helfer wäre dieser Lauf nicht durchführbar. Dafür möchten wir uns noch mal besonders bedanken.


Ergebnisse 11. Feldmarklauf


9 km - Lauf Männer Gesamtwertung:

Platz
Name
Vorname
Verein
Zeit
1.
Neumann
Uwe
TSG Möser
33:20 Min.
2.
Nettlau
Rüdiger
Hecklingen
36:09 Min.
3.
Börner
Jens-Uwe
Gänsefurther Sportbewegung
38:26 Min.

9 km - Lauf Frauen Gesamtwertung:

1.
Meyer
Juliane
SG Olympia 1896 Leipzig
36:59 Min.
2.
Schwenke
Heidi
BSV Eickendorf
50:25 Min.
3.
Ahnert
Edith
Volksläufer
54:56 Min.

9 km Lauf Männer

M 20

1.
Sauerzweig
Stefan
BSV Eickendorf
39:45 Min.
2.
Wendefeuer
Heiko
BSV Eickendorf
40:44 Min.
3.
Baumgarten
Mathias
Volksläufer
41:54 Min.

M 30

1.
Bartel
Ronny
BSV Eickendorf
38:51 Min.
2.
Krone
Mathias
BSV Eickendorf
41:20 Min.
3.
Ulrich
Ringo
Volksläufer
46:46 Min.

M 35

1.
Hoyer
Michael
BSV Eickendorf
61:34 Min.

M 40

1.
Tuchen
Sven
Kleinmühlingen
41:22 Min.

M 45

1.
Börner
Jens-Uwe
Gänsefurther Sportbewegung
38:26 Min.
2.
Kelle
Silvio
TSG Calbe
39:08 Min.
3.
Münster
Jörg
Volksläufer
39:45 Min.

M 50

1.
Neumann
Uwe
TSG Möser
33:20 Min.
2.
Immenroth
Lothar
BSV Eickendorf
39:20 Min.
3.
Möhring
Bernd
BSV Eickendorf
45:43 Min.

M 55

1.
Nettlau
Rüdiger
Hecklingen
36:09 Min.
2.
Schwenke
Werner
BSV Eickendorf
50:26 Min.
3.
Ahnert
Jörg
Volksläufer
54:57 Min.

M 60

1.
Hennig
Martin
Schönebecker Road Runners
47:43 Min.

M 65

1.
Garz
Heinz
BSV Eickendorf
51:19 Min.

M 70

1.
Kühn
Horst
TSG Calbe
46:56 Min.
2.
Meißner
Egon
TSG Calbe
62:05 Min.

9 km Lauf Frauen:

W 20

Platz
Name
Vorname
Verein
Zeit
1.
Meyer
Juliane
SG Olympia 1896 Leipzig
36:59 Min.
2.
Stille
Sara
BSV Eickendorf
61:34 Min.

W 40

1.
Münster
Sybille
Volksläufer
57:26 Min.

W 50

1.
Schwenke
Heidi
BSV Eickendorf
50:25 Min.

W 55

1.
Ahnert
Edith
Volksläufer
54:56 Min.
2.
Bethge
Hildegard
TSG Calbe
55:32 Min.
3.
Liedte
Renate
Gänsefurther Sportbewegung
65:17 Min.

3,5 km - Lauf Männer:


1.
Bethge
Alfred
TSG Calbe
17:30 Min.
2.
Schmoldt
Marco
BSV Eickendorf
20:52 Min.
3.
Hoffmann
Wolfgang
TSG Calbe
26:40 Min.

3,5 km - Lauf Frauen:

1.
Wiechert
Angelina
BSV Eickendorf
24:21 Min.
2.
Hartmann
Brigitte
Volksläufer
24:44 Min.

3,5 - km Walking:

1.
Zech
Lydia
BSV Eickendorf
27:12 Min.
2.
Nimmich
Bärbel
BSV Eickendorf
27:13 Min.
3.
Sperling
Ute
BSV Eickendorf
28:18 Min.
4.
Naumann
Cornelia
BSV Eickendorf
30:20 Min.
5.
Thormann
Karin
BSV Eickendorf
31:00 Min.

10. Eickendorfer Feldmarklauf mit neuer Rekordzeit


Am Sonntag, dem 17. August 2008, fand unser 10. Eickendorfer Feldmarklauf statt. Die Strecke war in einem guten Zustand. Der Gesamtsieger über 9 km bei den Männer, Dennis Heydorn, vom LC Dübener Heide legte die Strecke in fantastischen 30:31 Minuten zurück. Um sechs Minuten unterbot er die alte Bestzeit aus dem Vorjahr. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Jörg Friese (VEG Magdeburg) sowie Uwe Neumann (TSG Möser). Schnellste bei den Frauen war Juliane Meyer. Die Staßfurterin überquerte nach 37:46 Minuten die Ziellinie, verwies damit Tanja Semjonova (LFV Oberholz) und Vinora Ramdor (VSG Saaletal Wettin) auf die Plätze. Lothar Immenroth, Abteilungsleiter der BSV - Laufgruppe, setzte sich in der Altersklasse M 50 gegen die Konkurrenz durch. Insgesamt gingen über 70 Teilnehmer an den Start, womit der traditionelle Lauf die bisher beste Resonanz erfuhr. Es war ein fairer Wettkampf. Unseren Dank richten wir hiermit an alle Beteiligten, an die Aktiven und vielen freiwilligen Helfer. Besonderen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Eickendorf u. an das DRK Schönebeck.

Ergebnisse 10. Feldmarklauf


3,5 km Walking

Platz
Name
Vorname
Verein
Zeit
1.
Nimmich
Bärbel
BSV Eickendorf
29:05 Min.
2.
Plöttner
Mariana
29:24 Min.
3.
Naumann
Cornelia
BSV Eickendorf
30:59 Min.

3,5 km Lauf Frauen

1.
Algner
Bettina
BSV Eickendorf
20:31 Min.
2.
Nimmich
Steffi
BSV Eickendorf
24:45 Min.
3.
Heinze
Bianca
BSV Eickendorf
29:12 Min.

3,5 km Lauf Schüler B

1.
Adam
Julio
BSV Eickendorf
16:23 Min.
2.
Kühn
Johannes
VSB Ottersleben
16:37 Min.
3.
Weber
Sebastian
BSV Eickendorf
16:48 Min.

3,5 km Lauf Männer

1.
Priebe
Sven
VSG Saaletal Wettin
18:37 Min.
2.
Immenroth
Jens
BSV Eickendorf
29:13 Min.

9 km Lauf Frauen

W 20

Platz
Name
Vorname
Verein
Zeit
1.
Meyer
Juliane
SV Concordia Staßfurt
37:46 Min.
2.
Stille
Sara
BSV Eickendorf
62:48 Min.

W 30

1.
Mähnz
Sina
BSV Eickendorf
46:10 Min.

W 35

1.
Golz
Manuela
BSV Eickendorf
56:16 Min.

W 40

1.
Börner
Sabine
SV Concordia Staßfurt
46:21 Min.
2.
Becker
Petra
SV Concordia Staßfurt
47:10 Min.
3.
Münster
Sibille
53:55 Min.

W 45

1.
Semjonova
Tanja
LFV Oberholz
38:58 Min.
2.
Schwenke
Heidi
BSV Eickendorf
45:06 Min.
3.
Haberland
Annett
49:24 Min.

W 50

1.
Ramdor
Vinora
VSG Saaletal Wettin
44:43 Min.
2.
Bethge
Hildegard
TSG Calbe
50:04 Min.

W 55

1.
Liedtke
Renate
SV Concordia Staßfurt
58:48 Min.

9 km Lauf Männer

M 20

Platz
Name
Vorname
Verein
Zeit
1.
Keller
Toni
VSG Saaletal Wettin
34:55 Min.
2.
Börner
Florian
SV Concordia Staßfurt
35:41 Min.
3.
Bartel
Ronny
VfB Glöthe
38:00 Min.

M 30

1.
Hengstmann
Hendrik
HSV Medizin MD
36:07 Min.
2.
Albrecht
Rene
Volkssport SBK
40:39 Min.
3.
Krone
Matthias
BSV Eickendorf
40:49 Min.

M 35

1.
Heydorn
Dennis
LC Dübener Heide
30:31 Min.
2.
Ohk
Andreas
VfB Ottersleben
35:19 Min.
3.
Ruffer
Torsten
A3K SBK
41:38 Min.

M 40

1.
Friese
Jörg
VEG 1961 MD
32:10 Min.
2.
Gröger
Volker
Laufbiene MD
35:54 Min.
3.
Börner
Jens-Uwe
SV Concordia Staßfurt
36:52 Min.

M 45

1.
Neumann
Uwe
TSG Möser
34:05 Min.
2.
Kelle
Silvio
TSG Calbe
36:58 Min.
3.
Albrecht
Jörg
37:16 Min.

M 50

1.
Immenroth
Lothar
BSV Eickendorf
39:02 Min.
2.
Rabenstein
Ronald
SV Concordia Staßfurt
40:02 Min.
3.
Götze
Michael
BSV Eickendorf
41:22 Min.

M 55

1.
Nettlau
Riger
Hecklingen
34:31 Min.
2.
Bunge
Willi
HSV Medizin MD
36:15 Min.
3.
Bethge
Alfred
TSG Calbe
38:40 Min.

M 60

1.
Deparade
Martin
VSG Saaletal Wettin
37:42 Min.
2.
Hennig
Martin
48:05 Min.
3.
Görsch
Peter
BSV Eickendorf
69:55 Min.
3.
Garz
Heinz
BSV Eickendorf
69:55 Min.

M 70

1.
Kühn
Horst
TSG Calbe
47:01 Min.
2.
Hoffmann
Wolfgang
TSG Calbe
63:03 Min.


9. Eickendorfer Feldmarklauf

Ein Lauf unter erschwerten Bedingungen


Am Sonntag, dem 24. Juni 2007, fand unser 9. Eickendorfer Feldmarklauf statt. Im Veranstaltungskalender, zum Sportfest des BSV Eickendorf, nimmt dieser Lauf einen festen Platz ein. Bei wechselhaftem Wetter gingen 58 Teilnehmer an den Start. Trotz der starken Regenschauer der letzten Tage, war die Strecke noch in einem verhältnismäßig gutem Zustand. Es mussten einige Wasserlöcher umlaufen werden. Die Teilnehmer haben diese kleinen Hindernisse jedoch gut gemeistert. Alle erreichten unverletzt das Ziel. Die bekannten zwei Laufstrecken u. ein Walking - Kurz standen zur Auswahl. Die jährlich steigen Teilnehmerzahlen resultieren daraus, dass der Feldmarklauf im Laufkalender Land Sachsen-Anhalt, ausgeschrieben ist. Das hatte zur Folge, dass Läufer aus Magdeburg, Schönebeck, Calbe, Staßfurt, Burg, Bernburg, Barby, Atzendorf, Glöthe, Brumby, Eggersdorf und Zens am Start waren. Der Lauf war für alle Beteiligte ein voller Erfolg. Ein Dank an alle freiwilligen Helfer sowie an die Kameraden der FFW Eickendorf.


Ergebnisse 9. Feldmarklauf


3,5 km Walking

Platz
Name
Vorname
Verein
Zeit
1.
Nimmich
Bärbel
BSV Eickendorf
29:25 Min.
2.
Sperling
Ute
BSV Eickendorf
30:39 Min.
3.
Mihalek
Ilse
Schönebeck
32:21 Min.

3,5 km Lauf (männlich)

1.
Leuckert
Sven
Traktor Brumby
16:45 Min.
2.
Nickel
Benjamin
BSV Eickendorf
16:50 Min.
3.
Leuckert
Martin
Traktor Brumby
16:55 Min.

3,5 km Lauf (weiblich)

1.
Algner
Bettina
BSV Eickendorf
19:51 Min.
2.
Meyer
Ines
SV Concordia Staßfurt
23:37 Min.
3.
Stille
Sara
BSV Eickendorf
23:50 Min.

9,0 km Lauf Frauen

1.
Meyer
Juliane
SV Concordia Staßfurt
38:57 Min.
2.
Schwenke
Heidi
BSV Eickendorf
45:52 Min.
3.
Bethge
Hildegard
TSG Calbe
50:19 Min.

9,0 km Lauf Männer

1.
Barthel
Ronny
VfB Glöthe
36:31 Min
2.
Kelle
Silvio
TSG Calbe
36:45 Min.
3.
Immenroth
Lothar
BSV Eickendorf
37:55 Min.


8. Eickendorfer Feldmarklauf

Ein sportlicher Höhepunkt Am Sonntag dem 11. Juni fand unser 8. Eickendorfer Feldmarklauf statt. Dieses Ereignis war wieder ein Höhepunkt im Rahmen des alljährlich stattfindenden Sportfestes des BSV Eickendorf. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen gingen 48 Teilnehmer aller Altersgruppen an den Start. Zur Auswahl standen die Laufstrecken über 3,5 bzw. 9,0 Kilometer und ein 3,5 Kilometer Walking-Kurs. Dieser bereits zur Tradition gewordene Feldmarklauf ist weit über unsere Kreisgrenzen bekannt. Dieses resultiert auch aus der Teilnahme und guten Ergebnissen der Läufer der Abteilung Laufsport des BSV Eickendorf bei Läufen im Kreisgebiet und darüber hinaus im Land Sachsen-Anhalt und bundesweit. Neben zahlreichen Akteuren aus Eickendorf waren auch Läufer aus Schönebeck, Calbe, Staßfurt, Atzendorf, Möser, Osterweddingen, Glöthe, Barby, Eggersdorf und Zens an dem Start. Bemerkenswert ist, dass alle an den Start gegangenen Akteure trotz der extremen Witterungsbedingungen auch das Ziel erreichen.

Ergebnisse:

3,5 Kilometer Walking

Platz
Name
Vorname
Verein
Zeit
1.
Nimmich
Bärbel
BSV Eickendorf
29:00 min
2.
Sperling
Ute
BSV Eickendorf
30:25 min
3.
Grimm
Bärbel
BSV Eickendorf
30:28 min

3,5 Kilometer Lauf

1.
Springer
Enrico
BSV Eickendorf
15:28 min
2.
Kloss
Norman
ZLG Atzendorf
15:59 min
3.
Adam
Julio
BSV Eickendorf
16:51 min

9,0 Kilometer Lauf Frauen

1.
Meyer
Juliane
SV Concordia Staßfurt
40:10 min
2.
Schwenke
Heidi
BSV Eickendorf
44:02 min
3.
Bethge
Hildegard
TSG Calbe
48:44 min

9,0 Kilometer Lauf Männer

1.
Neumann
Uwe
TSG Möser
33:00 min
2.
Schwenke
Werner
BSV Eickendorf
36:35 min
3.
Bethge
Alfred
TSG Calbe
36:53 min


7. Eickendorfer Feldmarklauf bei strahlendem Sonnenschein

feldmark1
Am vergangenen Wochenende veranstaltete der BSV Eickendorf, im Rahmen seines diesjährigen Sportfestes, wieder seinen traditionellen Feldmarklauf. Dieses Ereignis kann nun inzwischen schon auf eine 7-jährige Tradition zurückblicken.
Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen gingen 51 Starterinnen und Starter aller Altergruppen an den Start. Neben zahlreichen Eickendorfer Akteuren waren u.a. auch Läuferinnen und Läufer aus Potsdam, Magdeburg, Schönebeck, Calbe, Staßfurt, Eggersdorf, Niederndodeleben und Roxförde dabei. Außer den Traditionsstrecken 8,5 bzw. 3,0 km wurde diesjährig auch wieder der 3,0 km- Walking-Kurs angeboten. Acht mutige Damen trauten sich auf diese Strecke.
Ein buntes Bild ergab das Starterfeld des 3-km Laufs. Hier waren die unterschiedlichsten Altersgruppen vertreten. Einsteiger, männlich und weiblich von ganz jung bis zum mittlerem Alter. Alle wollten sich auf der Kurzstrecke beweisen. Vielleicht können wir einige von ihnen im nächsten Jahr auf der 8,5 km- Strecke wieder sehen !? Es war ein fairer Wettkampf. Unseren Dank richten wir hiermit an alle Beteiligten, an die Aktiven und vielen freiwilligen Helfer. Besonders bedanken möchten wir uns bei „Sport 2000“ aus Magdeburg für die finanzielle und materielle Unterstützung.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

8,5 km Lauf Frauen

WJB:

Platz
Name
Vorname
Verein
Zeit
1.
Meyer
Juliane
Concordia Staßfurt
43:16 min
2.
Melzer
Dana
TSV Niederndodeleben
46:26 min

WJA:

1.
Algner
Bettina
TSV Eggersdorf
53:35 min

W 20:

1.
Mähnz
Sina
BSV Eickendorf
49:52 min
2.
Ziegler
Anja
Concordia Staßfurt
50:50 min
3.
Stille
Sara
BSV Eickendorf
59:46 min

W 35:

1.
Becker
Petra
Concordia Staßfurt
47:31 min

8,5 km Lauf Männer

MJB:

1.
Melzer
Fabian
TSV Niederndodeleben
40:54 min
2.
Wendefeuer
Heiko
SSC Schönebeck
45:28 min

MJA:

1.
Stapel
Björn
BSV Eickendorf
44:58 min
2.
Jacob
Sascha
BSV Eickendorf
47:56 min

M 20:

1.
Reimann
Lars
Schönebeck Road Runners
43:43 min
2.
Immenroth
Jens
BSV Eickendorf
52:03 min
3.
Föllner
Maik
SSC Schönebeck
53:35 min

M 30:

1.
Stille
Tino
BSV Eickendorf
75:35 min

M 40:

1.
Neumann
Uwe
Potsdamer Laufgruppe
32:33 min
2.
Albrecht
Jörg
TSG Calbe
35:53 min
3.
Schäfer
Detlef
Concordia Staßfurt
36:19 min

M 45:

1.
Immenroth
Lothar
BSV Eickendorf
38:52 min
2.
Wiechert
Edgar
BSV Eickendorf
43:03 min
3.
Nimmich
Bernd
BSV Eickendorf
49:43 min

M 50:

1.
Schwenke
Werner
BSV Eickendorf
36:42 min
2.
Möhring
Bernd
BSV Eickendorf
42:31 min
3.
Ahnert
Jörg
Magdeburg
47:16 min

M 60:

1.
Garz
Heinz
BSV Eickendorf
49:43 min
2.
Görsch
Peter
BSV Eickendorf
56:28 min

M 70:

1.
Meißner
Egon
TSG Calbe
55:55 min

3 km Lauf

1.
Albrecht
Christopher
TSG Calbe
16:42 min
2.
Itagaki
Franziska
LG Roxförde
17:00 min
3.
Wolff
Torsten
BSV Eickendorf
18:18 min

3 km Walking

1.
Nimmich
Bärbel
BSV Eickendorf
29:26 min
2.
Sperling
Ute
BSV Eickendorf
30:35 min
3.
Brandt
Heliane
BSV Eickendorf
31:05 min

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der BSV Eickendorf im Rahmen seines diesjährigen Sportfestes wieder seinen traditionellen Feldmarklauf . Dieses Ereignis kann nun inzwischen schon auf eine 5-jährige Tradition zurückblicken.
Organisiert von der erst kürzlich gegründeten Abteilung Jogging & Walking gingen bei strahlendem Sonnenschein 43 Starterinnen und Starter aller Altergruppen an den Start. Neben zahlreichen Eickendorfern Akteuren waren u.a. auch Läuferinnen und Läufer aus Halle, Calbe, Barby, Großmühlingen, Zens und Schönebeck dabei. Außer den Traditionsstrecken 8,6 bzw. 3,0 km wurde diesjährig erstmals auch ein 3,0 km- Walking-Kurs angeboten. Leider war die Beteiligung hierbei noch recht verhalten. Nur vier mutige Damen trauten sich auf diese Strecke.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

1.
Lange
Gudrun
Großmühlingen
31:07 min
2.
Sperling
Ute
Eickendorf
32:07 min
3.
Möbius
Ute
Großmühlingen
33:56 min

Wer sich an diesem heißen Tag an die 8,6 km-Strecke heran wagte, dem gebührt schon ein großes Plus.

Die Wertung ergab bei den Damen:

1.
Eurich
Stefanie
Halle
37:51 min
2.
Reinharz
Tina
Barby
42:55 min
3.
Bethge
Hildegard
Zens
45:22 min

Bei den Herren ergab sich folgende Platzierung:

1.
Bethge
Alfred
Zens
35:22 min
2.
Albrecht
Jörg
Calbe
35:51 min
3.
Immenroth
Lothar
Eickendorf
36:56 min

Ein buntes Bild ergab das Starterfeld des 3-km Laufs. Hier waren die unterschiedlichsten Altersgruppen vertreten. Die jüngste Läuferin startete an der Hand ihrer Mutti. Schülerinnen und Schüler der Grundschule, Neueinsteiger männlich und weiblich von ganz jung bis zum fortgeschrittenen Alter. Alle wollten sich auf der Kurzstrecke beweisen. Vielleicht können wir einige von ihnen im nächsten Jahr auf der 8,6 km- Strecke wieder sehen !?

Die Platzierung 3-km:

1.
Grimm
Manfred
Eickendorf
17:09 min
2.
Nimmich
Ronny
Eickendorf
18:25 min
3.
Sowa
Torsten
Calbe
18:43 min

Es war ein fairer Wettkampf. Unseren Dank richten wir hiermit an alle Beteiligten, an die Aktiven und vielen freiwilligen Helfern.